Elemente einlesen

Hinweis

Damit DoublePics arbeiten kann, müssen Ihre Dateien zuerst eingelesen werden.
Auf diesem Weg analysiert DoublePics den Inhalt der Daten und liest  - zum Beispiel - Metadaten aus Fotos aus.

Wie lese ich meinen Datenbestand in DoublePics ein, bzw. wie aktualisiere ich eine DoublePics Datenbank?

Um einen Bild- oder Video-Bestand einzulesen, wird eine DoublePics Datenbank benötigt. Dies geschieht durch das "Datei"-Menü und die Auswahl von "Neue Datenbank erstellen" oder "Bestehende Datenbank öffnen". Mit Hilfe des Reiters "Einlesen" werden die Elemente in die Datenbank eingegliedert.

Einlesen von Elementen

Mit einem Klick auf das Ordnersymbol  in der Rubrik "Neuer Scan" wird der entsprechende Ordner selektiert, welchen Sie in Ihre Datenbank einlesen möchten. Sie können den gewünschten Pfad auch manuell in diese Befehlszeile eintragen. Mit einem weiteren Klick auf "Hinzufügen", reihen Sie den Ordner in die Warteschlange zum Einlesen ein. Auf diese Weise können Sie so viele Ordner einreihen, wie Sie möchten. Wählen Sie im Anschluss die Schaltfläche "Scan-Aufträge & Warteschlange starten", um den Einlesevorgang zu starten.
(Weitere Details finden SIe im Kapitel Optionen )

 


 

 

Funktion
Beschreibung
Auswahl des Verzeichnisses
Aufgaben Optionen für bestehende Scan-Aufträge (entfernen, wiederverwenden)
Optionen

Weitere Optionen für anstehende Scan-Aufträge, z.B. Inkludierung versteckter Ordner (weitere Details finden SIe unter Optionen), z.B.

  • Re-Analyse der Elemente im Scan-Auftrag
  • Aktivieren/Deaktivieren der Filmerkennung
Aktionen Möglichkeiten zur weiteren Bearbeitung des Scan-Auftrages
Starten des Scan-Auftrages
Warteschlange Fortschritt des Scan-Auftrages
Status Ergebnis des Scan-Auftrages (wartend, angefangen, Bilder, abgeschlossen)

 

 

Einlesen von Filmen

 

Um Filme einzulesen, sind grundsätzlich dieselben Schritte nötig wie für das Einlesen von Bild-Elementen, vor dem Start muss jedoch zusätzlich die Option "Filme erkennen und analysieren" aktiviert werden.

Während ein Einlesevorgang läuft, kann sich der User weiterhin frei im Programm bewegen. Nachdem der Einlesevorgang abgeschlossen ist, wird die Datenbankansicht automatisch aktualisiert. Wenn während eines Scanvorgangs die bereits eingelesenen Elemente visualisiert werden sollen, reicht ein Klick auf die "Aktualisieren"-Schaltfläche  in der Datenbankübersicht.