Elementliste

Die Elementliste zeigt den Inhalt des ausgewählten Ordners der Baum-/Ordnerstruktur.

 Nach Auswahl der Datenbank und des entsprechenden Verzeichnisses werden Thumbnails (Kleinst-/Miniatiuransichten) der darin enthaltenen Elemente sichtbar. Die Größe dieser Thumbnails/Icons lässt sich in den Globalen Einstellungenverändern. Die Inhalte dieser Elementliste lassen sich wiederum in Kategorien einteilen. Wie auch in allen anderen Sektionen, stehen bei einem Rechtsklick weitere Optionen zur Auswahl. An oberen Rand der Elementliste stehen ebenfalls noch weitere Einstellungen zu Verfügung, so kann diese Thumbnail-Ansicht zum Beispiel durch eine Listenansicht ersetzt werden.

 

WindowElementliste

# Funktion Beschreibung
1 Datenbank Ausgewählte Datenbank
2 Verzeichnis Ausgewähltes Verzeichnis
3 Elementliste Elementliste mit Bildervorschau durch Thumbnails/Miniaturbilder

 

Das einzelne Element in der Vorschau

WindowSingleElement_engl

 

# Funktion Beschreibung
1 Fährt man hier mit der Maus darüber (kein Klick), dann erhält man nähere Informationen zum Bild-Element (Kategoriezugehörigkeit, Kategoriewert, Existenz eines Hashmatches, etc)
2 Miniaturbild des Vorschaubildes. Bei einem MouseOver an dieser Stelle, erfährt man den Speicherort und Name des Elements auf der Festplatte.
3 105.79 kB Speichergröße des Elements - hier 105,79 Kilobytes.
4 Benutzter Hash-Algorithmus zur Suche ähnlicher Elemente
5 DSCN1059.JPG Name des Bild-Elements
6 768x576 (jpg) Breite x Höhe des Bild-Elements
7  Zusatz-Informationen bei MouseOver

 

 

Das Kontextmenü der Elementliste öffnet sich, sobald mit der rechten Maustaste auf ein Verzeichnis geklickt wird. Dort befinden sich Optionen (roter Kasten), mit denen man die Elementliste weiter bearbeiten kann.

  

 

Funktion Beschreibung

Art & Crafts

Name des ausgewählten Verzeichnisses
als 'Scan'-Quelle (linke Seite) für 'neue Suche' verwenden Als Scan bezeichnen wir Ihren Bestand an unklassifiziertem Bildmaterial, z.B. einen Ordner mit Bild-Elementen, den Sie durchsuchen möchten.
als 'Repo'-Quelle (rechte Seite) für 'neue Suche' verwenden Dies ist Ihr Bestand, den Sie frei von Dubletten halten wollen, bzw. der als Grundlage für die Durchsuchung von unklassifiziertem Bildmaterial dient.
zum Einlesen einreihen Ordner der lokalen Festplatte wird erneut eingelesen (neu hinzugekommene Elemente werden aufgenommen).
Ordner-Umzug nachvollziehen... Rekursiv alle nicht mehr existierenden Elemente und Ordner entfernen
rekursiv alle nicht mehr existierenden Dateien und Ordner entfernen Rekursiv alle nicht mehr existierenden Dateien und Ordner entfernen
ganzen Ordner aus Datenbank entfernen... Entfernen des Ordners aus der Datenbank (es werden keine Dateien auf der Festplatte gelöscht)
Markierungen Markieren von Elementen / Entfernen von Markierungen
Datei-Export Exportieren Sie jedes gekennzeichnete Element in einen vorher ausgewählten Ordner auf Ihrer Festplatte (ein neues Fenster öffnet sich)
In Windows-Explorer öffnen...  Öffnen des ausgewählten Ordners im Windows-Explorer